bga
Sachkunde gem. §34a GewO / Waffensachkunde gem. §7 WaffG / Interventionskraft gem. VdS 2172

Kombilehrgang

Sachkunde gem. § 34a GewO / Waffensachkunde gem. §7 WaffG / Interventionskraft gem. VdS 2172


→ Termine  

 Kombilehrgang

 

Umfang: insgesamt 80 UE à 45 min (in 10 Tagen) für alle drei Qualifikationen
  • Die Qualifikationen können einzeln oder in jeder beliebigen Kombination gebucht werden!
  • Die Inhalte können als Wochenendkurs über 5 Wochenenden vermittelt werden (inkl. Waffensachkundeprüfung und Interventionskraft) oder als Vollzeitkurs.
    Der Vollzeitkurs findet entsprechend mit 10 Lehrgangstagen in zwei Blocks (5/5) statt, andere Aufteilungen sind möglich.
Kosten:
  • Gesamtpreis 750 € / Teilnehmer (Selbstzahler, Einzelbuchungen für alle Qualifikationen) inkl. Lehrgangsmaterial zzgl. der IHK-Prüfungsgebühr
  • Firmen und Bildungsträger nach Vereinbarung (Inhouseschulungen werden nicht nach Teilnehmerzahl abgerechnet !)
Beschreibung: Der Lehrgang vermittelt alle Inhalte des Sachkundekurses gem. § 34a GewO, Waffensachkundekurses gem. § 7 WaffG und der Interventionskraft gem. VdS 2172. Dabei werden alle gesetzlichen Auflagen des Waffensachkundekurses und die Regeln des VdS genau eingehalten. Die Inhalte der Sachkunde werden trotzdem ausführlich unterrichtet.

Vorteil:
  • Firmen: Nach nur 10 Lehrgangstagen sind Ihre Mitarbeiter nach § 34a GewO qualifiziert und können außerdem als Waffenträger im Geld- und Wertransport oder für die Intervention, o.ä. eingesetzt werden.
    Damit ist diese Lehrgangsvariante eine äußerst zeitsparende und kostengünstige Option zur Mitarbeiterqualifizierung.

  • Bildungsträger: Der Aufbau des Kombilehrgangs erlaubt es, dass Teilnehmer nur einen oder auch alle drei Lehrgänge buchen können!!!
    Gerade bei geringer Teilnehmerzahl wird daher früher die Kostendeckung erreicht.
Möglich ist diese Kombination, weil die Skripte inhaltlich und im Ablauf aufeinander abgestimmt sind.
Außerdem sind die Dozenten ein eingespieltes Team und daher in der Lage die inhaltlichen Überschneidungen umzusetzen.

Termine und Schulungsorte: Auf Anfrage oder hier.
 
RSS facebook button 43x43 google button twitter button 43x43
Bildungskatalog mit allen Informationen für BFD geförderte Maßnahmen.

Details...

Sec Concept ist ein eingetragener Markenname

Details...

Unser Bildungskatalog ist online! 

Details...

Neuer Kurs zur Sachkundeprüfung beginnt am ...

Details...

Neu auf der Homepage: Stellenangbote von Sec Concept

Details...

Threema: Der sichere Messenger

Details...

Sec Concept auch wieder in der Metropolregion Nürnberg / Fürth präsent

Details...

Neue Kooperation: IT-Sicherheit 

Details...

Kombilehrgang Sachkunde / Waffensachkunde

Details...

Unsere neue Webseite ist Online! 

Details...

HH1

Sec Concept - Sicherheitsdienst, Sicherheitskonzepte und Schule für Aus- und Weiterbildungen

Die Sec Concept Unternehmensgruppe mit Sitz in der Metropolregion Nürnberg ist ein bundesweit tätiges Sicherheitsunternehmen.

Wir schützen geschäftlich und privat, beraten Sie gerne und erstellen ein Sicherheitskonzept zu Ihrem Schutz.

Die Sec Concept Service GmbH bietet als Sicherheitsdienst in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Heilbronn

  • Werk- und Objektschutz,
  • Empfangs- und Telefondienste,
  • Revierdienst,
  • Veranstaltungsschutz,
  • Begleitschutz,
  • Brandschutz und
  • Baustellenbewachung an.

Die Sec Concept - H. Hohl & M. Hahn GbR bildet in Präsenzlehrgängen, Fernlehrgängen oder Onlinelehrgängen und firmenintern als Inhouse-Schulung Sicherheitsmitarbeiter für Einstieg oder als Weiterbildung für die Karriere aus.
Sachkunde gem. §34a GewO, Waffensachkunde gem. §7 WaffG, Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK),
Meister für Schutz und Sicherheit sind nur einige der angeboteten Lehrgänge.

Alle Leistungen werden an den eigenen Standorten in Nürnberg / Fürth, München, Stuttgart und Heilbronn erbracht.